ITnet Thüringen e.V. und Logistik Netzwerk Thüringen zu Besuch in der Bundeshauptstadt

10.05.19

Auf Einladung des MdB und Digitalpolitischen Sprechers der CDU/CSU-Fraktion, Tankred Schipanski, reiste eine Delegation aus beiden Netzwerken für einen zweitägigen Besuch nach Berlin. 

Nach dem Empfang durch Tankred Schipanski wurden im Bundestag gemeinsam aktuelle Themen der Digitalisierung diskutiert. Hierbei wurden vor allem auch die Herausforderungen des Mittelstandes besprochen. Im Anschluss fand eine Besichtigung des Bundestages statt.

Die nächste Station war das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Hier standen vor allem die Themen Breitbandausbau und 5G-Mobilfunkstandard im Fokus des Interesses. Am Abend erfolgte ein gemeinsamer Besuch der re:publica, auf der der Freistaat Thüringen mit einem Stand vertreten war.

Der zweite Tag startete mit einem Gespräch mit dem Parl. Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Ost-Beauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte. Im Rahmen des Termins wurden nochmals aktuelle Themen zur Digitalpolitik der Bundesregierung besprochen, wobei die Probleme der mittelständischen IT-Unternehmen ein offenes Ohr fanden. Gleichzeitig wurde eine Einladung zur 5. IT-Leistungsschau am 02.04.2020 ausgesprochen. Zum Abschluss besuchte die Delegation die Google-Hauptstadtrepräsentanz. Im Rahmen dieses Besuches wurden u.a. Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Google und mittelständischen IT-Unternehmen erörtert.

Das ITnet bedankt sich für die hervorragende Organisation der Unternehmerreise beim Hauptstadtbüro von Tankred Schipanski. Im Rahmen der sehr informativen Reise konnten Kontakte zur Bundespolitik geknüpft und intensiviert sowie Herausforderungen der mittelständischen IT-Unternehmen adressiert werden.